Gaststuben

»alte Stube«

Ganztägig geöffnet für unsere Hausgäste sowie À-la-carte Gäste! Geniessen Sie entspannte Nachmittage auf der Ofenbank am beheizten - und über 100 Jahre alten - Kachelofen!

Abends ist dieses Stüble großteils unseren Hausgästen vorbehalten, wobei wir gerne nach Verfügbarkeit auch unsere Á-la-carte-Gäste dort platzieren.. Wir praktizieren absolute Freiheit in Bezug auf Essenszeiten – unseren Hausgästen steht es selbstverständlich frei zu welcher Zeit Sie Ihr Abendessen einnehmen möchten - ein Urlaub gestaltet sich letztlich entspannter, wenn er keinem Zeitplan unterworfen sein muss. Folglich werden unsere Tische in der alten Stube - sowie auch in der Kuche - keinesfalls doppelt besetzt. Bitte berücksichtigen Sie dies, falls Sie zu Gast in unserem Restaurant sein möchten und ein Abendessen während Ihres Aufenthaltes bei uns einplanen: wir würden uns freuen Ihnen rechtzeitig einen Tisch reservieren zu dürfen! Gleichzeitig bitten wir auch um Verständnis dafür, dass wir maximal 1 Monat vor dem geplanten Besuch im Restaurant Reservierungen für den jeweiligen Abend entgegennehmen können.

»Kaminzimmer«

Ganztägig geöffnet für unsere Hausgäste sowie À-la-carte Gäste.  Das gemütliche Bier nachmittags, ein Longdrink nächtens, der Glühwein zum aufwärmen an kalten Wintertagen, Nachtwanderer die einen Digestifstop beim nach Hause wandern einlegen: bis 01:00 Uhr sind wir täglich - außer am Ruhetag - für Sie da!

Raucherregelung | respektive individuelle Genussempfindungen: Wir freuen uns seit jeher Gäste unterschiedlichster Nationen, Charaktere, Kulturen, Vorlieben und Geisteshaltungen begrüßen zu dürfen. Um individuellen Vorstellungen von Genuss aureichend Raum zu bieten, haben wir uns auch für eine »humane« Lösung im Umgang mit Zigarren- und ZigarettenraucherInnen entschieden. Im Rahmen der österreichischen Gesetzgebung (die wesentlichen Bereiche und Durchgänge, sowie alle Zimmer sind selbstverständlich Nichtraucherbereiche), besteht die Möglichkeit in vollkommener Ruhe und Freiheit Ihren Vorlieben nachzukommen. Im Kaminzimmer darf täglich ab 22 Uhr geraucht werden.

Dort sorgt ein modernes Abluftsystem für ständige Frischluft und wir freuen uns darauf fortan unsere Gäste mit gelegentlicher Freude am Genuss einer Zigarette oder Zigarre, in dieser entspannten Atmosphäre begrüßen zu dürfen. Unser gesamtes Haus ist ansonsten ein Nicht-Raucher-Bereich.

»Kuche«

Der historischste Raum aller Gaststuben – der Raum in dem Jahrzehnte lang das Zubereiten unserer Gerichte seinen Schwerpunkt fand und bis in die 1990er Jahre auch noch ein aktiver Holzfeuer-Betrieb der Warmwasseraufbereitung (mittels Anschlüssen an den 500 Liter Boiler im 1.Stock) stattgefunden hat – ist nunmehr unserem modern-rustikalen Stüble gewichen.

Nicht nur die Namensgebung und der große Herd zentral im Raum (aktiv befeuert) - lässt noch an die vielen vergangen Jahrzehnte und unterschiedlichste Nutzungen dieser Fläche erinnern. Auch zahlreiche Rohre die sich wirre Wege durch das gesamte Stüberl bahnen und uralte, stillgelegte Wasseranschlüsse die unsere Wände zieren erzählen eine ganz eigene Geschichte. 

Geniessen Sie ein romantisches Abendessen in der »Kuche« und zelebrieren Sie Ihre Feierlichkeit im zum Großteil noch Original erhaltenen rustikalen Stüberl! Ergänzt durch Lehm-Bergstrohwände und einen neuen Eichenboden – komplettiert mit alten Thonet-Sessel und vielen weiteren Details – ist dieser Raum ebenfalls ganztägig für all unsere Gäste geöffnet. Abends finden sich hier Tische für gesamt 4 Paare oder Gruppen von 8-10 Gästen.

Einblicke in unsere Gaststuben